Monatsarchiv: Oktober 2012

23.02.2012 Die Wohngebäudeversicherung!

An diesem Tage war ein Mann der Neuendorfer Brand-und Baugilde (laut Finanztest mit die Besten) bei uns, um so ziemlich das wichtigste zu besprechen: den Versicherungswert unseres Hauses nach dem Einheitswert von 1914 (Oha!). Im Ernst: den Antrag hatte ich ja bereits deutlich früher raus, damit bestand der Versicherungsschutz auch schon vorläufig. Bei diesem Termin ging es „nur“ um das korrekte Taxieren und die korrekte Beitragsberechnung. Da die Gefahr mit Abnahme an uns überging, war mir diese Versicherung doch äußerst wichtig.

Advertisements

22.02.2012 Irgendwas mit Telekom

Ich weiß gar nicht mehr genau, was an dem Tag war. Aber soweit ich mich erinnern kann, sollte an diesem Tage das DSL technisch freigeschaltet werden. Ich glaub, wir mussten nicht einmal zu Hause sein.

08.02.2012 Geosolar da

Heute war Geosolar da um einige Kleinigkeiten zu beseitigen. Armaturbefestigung, laufender Spülkasten und die von meinem Vater gesponserte Hansa Dusche zu installieren. Man, hab ich schon mal erwähnt, dass alles was mit Bad zu tun hat, teuer ist? Da haben sich einige in der Nische aber schön eingerichtet….

24.01.2012 Heizungswartung & 25.01.2012 Telefonitis

Dummerweise hat sich in unserer letzten Mietwoche auch noch der Heizungswartungsmensch angemeldet. Naja, weniger tragisch, da wir eh die Wohnung wienerten.

Am 25.01.2012 angerufen: Herrn V. von Geosolar; die Treppenbaufirma, APM (die kreisliche Abfallwirtschaftsfirma), STEP (die städtische Abfallwirtschaftsfirma) und last (ohne but least) meine geliebte Alice