Schlagwort-Archive: Gartengestaltung

24.08.2012 Geshoppt wie blöde!

Heute war ein guter Tag für die deutsche Onlinewirtschaft. Online endlich einen Schuppen bestellt bei der A-Z Gartenhaus GmbH. Lieferzeit leider ca. 15 bis 20 Werktage. Laut Erfahrungsberichten im Internet wird diese Angabe wohl regelmäßig überschritten. Wir sind gespannt. Des Weiteren Terrassenholz bestellt. Der Deal mit meiner Frau war nämlich der, dass ich hinten die Terrasse bestimmen darf und sie dafür den Eingangsbereich. Nun gut, ich verabschiede mich also von meinen Vorstellungen für vorne …Adieu ihr Pflasterklinker….und heiße die heutzutage modisch aktuelle Quarzit Gestaltung willkommen. Na ja, ein Auftrag ist ja noch nicht ausgelöst, mal kiekn, was tatsächlich kommt J Auf jeden Fall haben wir schönes Holz bestellt. Genauer: Bilinga-Holz. Zusammen mit dem ganzen anderen Zeug (Unterkonstruktion, verdeckte Befestigungen etc.) kam (mal wieder) ganz schön was zusammen…..

WE 23./24.06.2012 Buddeln Teil 2!

Es war mal wieder soweit: die Grube wurde auf ihr endgültiges Maß ausgehoben, das Drainagevlies verlegt und die Sickerspeicher hineingezwängt. Alles angeschlossen und wieder zugemacht und fertisch ist die Dachentwässerung! Und wie es der liebe Gott so will, schüttete es am Sonntagabend auch ganz ordentlich und es sah zumindest so aus, als ob das Wasser anstandslos irgendwohin verschwindet….

WE 16./17.06.2012 Buddeln!

Gebuddelt wie die Weltmeister. Regensinkkästen angeschlossen, erste Leitungen in die Grube gelegt. Stellte sich in der darauffolgenden Woche als nicht allzu clever heraus, da aufgrund der ergiebigen Regengüsse die Grube zum Teil voll lief und an den Rändern abbrach….

15.06.2012 Die Sickerspeicher gekommen

Jetzt heißt es buddeln. Vorher sind wir aber noch mal fleißig in den Baumarkt gefahren und haben mal wieder ein „wenig“ Geld in den Geldkreislauf zurück gepumpt. Genauer wurden die Rasenkantenecksteine in viertelkreisform in Anthrazit gekauft, die vorher bei Hornbach bestellt werden mussten sowie die Regensinkkästen. Dazu noch einmal ein Sack Rasensaat und diverses Kleinzeug und voila waren mal wieder knapp 300 Stacken wech.

PS: von den bestellten 4 Ecken, wurde leider eine von unserer Palette geklaut. Heißt: nachbestellen.

07.06.2012 Jetzt haben wir sie…

…die Nachweise. Keine Ahnung was ich mir davon versprochen hatte, wahrscheinlich nur, warum, wo und wie 18 m³ abgefahren wurden. Jetzt weiß ich nur, dass wohl 18 m³ dort angeliefert wurden. Könnten von mir sein. Oder auch nicht. Wir ziehen jetzt noch den Skonto und gut ist.

Gestern war aber noch mehr! Und zwar war der Kundendienst vom Armaturenhersteller da: unsere Spültischarmatur hatte die Angewohnheit bei allzu leichter Betätigung von selbst aus zu gehen. Um das Problem zu beseitigen, wurde die Feststellmutter der Kartusche von „handfest“ auf “mehralshandfest“ gezogen. Erledigt! Und um kurz vor 19 Uhr kamen noch die Küchenbauer, um 3 Schrauben zu setzen. So wie die beiden sich anzickten, war es ein langer Tag…..;)

01.06.2012 angedrohte Stromsperre

Der Klärungsbedarf bestand in einer pauschalen Position, die nicht pauschal abgerechnet wurde sowie generell in fehlenden Mengennachweisen. Es wurde in unserem heutigen Telefongespräch leider noch keine Klärung herbeigeführt.

Der Hammer bestand allerdings in der im Briefkasten vorgefundenen Schlussrechnung inkl. letzter Mahnung mit angedrohtem Lieferstopp der eon-edis GmbH. Weiterlesen

30.05.2012 Die Raupe will fressen.

Und zwar unser Geld.

Die Rechnung für den Gartenterraformingeinsatz ist gekommen. Es besteht Klärungsbedarf.

27.05.2012 Und es werde …Rasen!

Hintere Fläche versucht noch ein wenig gerader zu ziehen und einen übrig gebliebenen Haufen Erde umgesetzt. Alle Regeln des ordentlichen Rasensäens missachtet und nach dem sanften Harken auf die relativ verdichtete Fläche Rasensamen mittels eines Rasensamenverteilgerätes aufgetragen. Einmal längs, einmal quer. Gesprengt wie blöde, da es ja die letzten Wochen Pupstrocken war. Gott sei Dank hat der Nachbar einen Brunnen (Kam auch dankenswerter Weise in den nächsten Tagen zum Einsatz).

Daneben Sträucher (2 Stachelbeeren, 2 Johannisbeeren, 10 Erdbeeren (ich weiss, keine Sträucher, na und – aber Bären!?) eingepflanzt und festgestellt, dass unser Gartenfuzzie offensichtlich nicht überall die (alte) Grasnarbe abgetragen hatte…Es zutiefst bereut, dass ich in der Mittagspause nicht noch einmal nachsehen war…Alles Pfuscher, außer Mutti.

26.05.2012 Rasenkantensteine gekauft

Mit dem Transporter eines Bekannten eine Palette Rasenkantensteine gekauft in der Farbe anthrazit. Was fehlt sind die runden Ecksteine (hä?). Die müssen bestellt werden. Des weiteren einen Rasensprenger, einen 10kg Sack Rasensaat sowie Kleinzeug, wie Buchsbäume. Der Transporter ging mächtig in die Knie bei den über 45 Steinen a ca. 30 kg. Ich hatte schlimmste Befürchtungen, dass unsere Haftpflicht zum Tragen kommen wird…..aber alles gut gegangen