27.09.2012 Abnahme, die zweite.

Erfolgreich!

Anheizen geübt.

Ein tolles Flammenbild!

Der Schornsteinfeger erläuterte dabei sowas wie „Und jetzt kann man schön die Scheibenspülung sehen!“ Ich hab nichts gesehen, aber meine Frau. Reicht ja auch, wenn einer irgendwas sieht 😉

Und sonst?

Kosten erstmalige Prüfung 100 Euro, Kosten zweite Prüfung knappe 51 Euro. Alles laut Gebührenordnung. Besonders interessant fand ich den Gebührentatbestand „Messung der Holzfeuchte“. Ich Depp dachte, das wäre Service! Naja, zumindest teilweise werden diese Kosten auf das Kaminstudio abgewälzt. Wir hatten eine einwandfreie (Erst-)Herstellung des Werkes bestellt.

25.09.2012 Mürrisch und knurrig.

Ein Kaminbauer war da. Nicht gut gelaunt. Baute den Ofen wieder komplett ab und schmierte Kleber in hoffentlich ausreichenden Maß (bzw. Massen) durch das Rauchrohr an die Verbindungsstelle. Am Abend einen neuen Termin mit dem Schornsteinfeger ausgemacht für den 27.09.2012. Danach hat er erst mal für drei Wochen keinen Termin mehr frei. Wenn also die Abnahme diesmal nicht klappt, haben wir ein ausgesprochen schickes, aber teures Dekostück im Wohnzimmer zu stehen und mit Sicherheit einen kleinen Rechtsstreit vor uns.

24.09.2012 Kaminabnahme, geplant!

Der Schornsteinfeger kam um 18 Uhr zur Abnahme!

Und stellt fest, dass er den Kamin nicht abnehmen kann, weil die Abdichtung des Rauchrohrs an dem Schornstein Risse hat. Scheisse. Am selben Abend gut gelaunt beim Kaminstudio angerufen und Druck gemacht.

05.09.2012 Und es werde…

ein Kamin!

Was fehlt, sind sämtliche vom Schornsteinfeger angesprochenen Dokumentationen…:-O

Sollen wohl an den Schornsteinfeger direkt geliefert werden.

24.08.2012 Geshoppt wie blöde!

Heute war ein guter Tag für die deutsche Onlinewirtschaft. Online endlich einen Schuppen bestellt bei der A-Z Gartenhaus GmbH. Lieferzeit leider ca. 15 bis 20 Werktage. Laut Erfahrungsberichten im Internet wird diese Angabe wohl regelmäßig überschritten. Wir sind gespannt. Des Weiteren Terrassenholz bestellt. Der Deal mit meiner Frau war nämlich der, dass ich hinten die Terrasse bestimmen darf und sie dafür den Eingangsbereich. Nun gut, ich verabschiede mich also von meinen Vorstellungen für vorne …Adieu ihr Pflasterklinker….und heiße die heutzutage modisch aktuelle Quarzit Gestaltung willkommen. Na ja, ein Auftrag ist ja noch nicht ausgelöst, mal kiekn, was tatsächlich kommt J Auf jeden Fall haben wir schönes Holz bestellt. Genauer: Bilinga-Holz. Zusammen mit dem ganzen anderen Zeug (Unterkonstruktion, verdeckte Befestigungen etc.) kam (mal wieder) ganz schön was zusammen…..

20.07.2012 gesehen und gekauft: ein Kaminofen

Heute sind wir (mal wieder) in einem Kaminstudio gewesen und haben einen gesehen der uns BEIDEN gefallen hat. Was soll ich sagen, wir haben den gekauft. Im September sollte also der Contura 35T bei uns stehen. In unseren Augen ein ausgesprochen schönes Stück.

Bildquelle: www.contura.eu

03.07.2012 Energieausweis im Briefkasten!

Wie aus heiterem Himmel, befand sich der Energieausweis im Briefkasten. Aufgrund der absoluten Nichtreaktion auf meine Mails hab ich daran nicht geglaubt und in Gedanken schon diverse Schreiben aufgesetzt, aber manchmal lohnt sich bei Aktuell-Bau auch einfach das Warten (zumindest bei Sachen, die zeitlich keine Relevanz entfalten). Dazu wurde uns ein Prospekt mitgeschickt für Doppelhäuser. Was wir damit sollen, wissen wir zwar nicht so genau, aber wir werden es zumindest in Ruhe anschauen, auch wenn mir die aktuellen EFH zum Stöbern lieber gewesen wären.

02.07.2012 Wir haben geeichtes Gartenwasser

MWA Mann war da! Innerhalb von knappen 10 min wurde ein Formular ausgefüllt und ich glaube auch irgendwas beklebt. Fakt ist: demnächst wird eine Rechnung über ca. 60 € kommen. Dafür können wir uns die 3,irgendwas € Abwassergebühr pro m³ sparen. Ob sich das rechnet…wird sich zeigen! Auf jeden Fall noch ein wenig Rasen hier und da nachgesät und gewässert. Danach hat´s auch noch geregnet. Dacht sich der liebe Gott wohl „Doppelt hält besser“.

WE 23./24.06.2012 Buddeln Teil 2!

Es war mal wieder soweit: die Grube wurde auf ihr endgültiges Maß ausgehoben, das Drainagevlies verlegt und die Sickerspeicher hineingezwängt. Alles angeschlossen und wieder zugemacht und fertisch ist die Dachentwässerung! Und wie es der liebe Gott so will, schüttete es am Sonntagabend auch ganz ordentlich und es sah zumindest so aus, als ob das Wasser anstandslos irgendwohin verschwindet….

20.06.2012 Katasteramtsrechnung und unangekündigter Besuch

Nanu? Im Briefkasten war eine Rechnung des Landkreises, genauer des Katasteramtes über 82 Euro und n paar zerquetschte. Jetzt ist unser Häusle auch offiziell im Katasteramt eingemessen und dat kostet natürlich. Auch wenn der Mehrwert für uns eher gering ist, aber das ist ja oft so 😉 Weiterlesen