Baumschutzsatzung ab 01.01.2012 in Stdf.

Als erstes will ich alle interessierten Stahnsdorfer auf die in der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung am 01.12.2012 wahrscheinlich zu beschließende Baumschutzsatzung hinweisen. Insbesondere die Liste der zulässigen Ausgleichspflanzungen mit sage und schreibe 20 möglichen Ersatzpflanzungssorten, darunter 4 Ulmen-, 3 Ahorn-, 2 Birken-, 2 Buchen-, 2 Linden- und 2 Eichenarten!

Nähere Infos unter:

http://ratsinfo-online.net/stahnsdorf-bi/vo020.asp?VOLFDNR=1062&options=4

Wer zur GV kommen will, am kommenden Do kann man noch mal seinen Politischen Vertretern tief in die Augen sehen.

Was gibt es sonst neues?

Herr R. von Geosolar hat sich gemeldet, er ist momentan aufgrund Krankheit seines Kollegen alleine und entschuldigte sich für die verspätete Rückmeldung. Der Grund ist absolut nachvollziehbar bei diesem Wetter und bedarf daher, wenn man es denn endlich weiss, auch keiner Entschuldigung in meinen Augen.

Die Heizung heizt schön hoch und wir lüften min 3mal täglich schön regelmäßig um die hohe Luftfeuchtigkeit heraus zu bekommen. Das geht auch ganz gut bei diesem kalten Wetter. Schöne Schwaden ziehen aus den geöffneten Fenstern… 😉

Die Trockenbauer sind noch nicht fertig, aber auf einem guten Wege mit dem Verspachteln. Generell habe ich das Gefühl, dass die Dämmung oben eine ordentliche Wirkung hat. Es ist im OG nämlich noch ein Stückchen wärmer (klar, warme Luft steigt natürlich auch hoch, kann aber offensichtlich nicht so einfach entweichen).

Dann haben wir die letzten zwei Tage den Abschluss der verkehrsrechtlichen Anordnung, sprich dem Parkverbot, angezeigt (jaja, sollte man nicht vergessen!), dem Treppenbauer noch einmal bestätigt, dass wir uns auf eine geölte Treppe geeinigt haben, ein Telefonat mit Herrn S, dem BL, über den möglichen Abtransport der Steine, Außenputz und den damit zusammenhängenden Abbau des Gerüstes, den Beginn der Fliesenlegerarbeiten und weitere Details geführt und ein Schreiben von Herrn Schindler erhalten.

Heute Morgen waren schließlich Metallbauer da. Diese haben die französischen Balkone angebracht. Wieder ein Detail erledigt. Leider können wir jetzt nicht mehr gleich durch die OG-Terassentüren über das Gerüst herein. Aber wofür gibt es reguläre Türen 😉

Des weiteren konnte ich bei meiner mittäglichen Lüftungsaktion zufällig mit Herrn V. von Geosolar sprechen. Wie immer ein nettes und informatives Gespräch.

Und Herr S. hat sein Versprechen eingehalten: wie gestern am Telefon besprochen, sind die 4 Paletten Ziegelsteine heute Vormittag weg gekommen. Dies war leider notwendig, da am WE wahrscheinlich ein 7,5 Tonner zur Grundstücksgrenze nach ganz hinten muss.

Es scheint so, als ob Aktuell-Bau und ihre Subbies über sich hinauswachsen und den zugesagten Termin Mitte Januar locker halten können. Auch wenn die Abrechnung i.d.R. zum Schluss erfolgt, dafür heute schon mal ein Danke schön!

PS: Gestern gab es einen erneuten Visitsrekord. Es freut uns, dass das Blog so regen Anklang findet. Für Anregungen, Feedback, Kritik oder Erläuterungen steht übrigens die Kommentarfunktion zur Verfügung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s